10 Jahre ssa-app - wie sich die User-Zahlen in dieser Zeit entwickelt haben

Im kommenden Jahr dürfen wir auf 10 Jahre ssa-app zurückblicken. Eine Zeit, in der sich viel verändert hat. Nicht nur hat die Schulsozialarbeit einen eindrücklichen Wandel erlebt und an Wichtigkeit und Anerkennung gewonnen, auch das ssa-app vermochte im Laufe dieser Entwicklung parallel dazu organisch mitwachsen.


Am 23.04.2013 fiel der Startschuss und der erste Kunde begann mit unserem Tool zu arbeiten. Und seitdem erlebte die Schulsozialarbeit in den letzten Jahren einen rasanten Auf- und Ausbau. Gab es 1999 in der Schweiz noch weniger als fünfzig Schulen mit einem Angebot an Schulsozialarbeit, wuchs die Anzahl innerhalb von nicht einmal zwanzig Jahren auf ca. 900 Schulen mit über 1’000 Schulsozialarbeitenden an (Hostettler, Pfiffner, Ambord & Brunner, 2020). Geschätzt kamen 2020 ungefäht 50 weiter Stellen dazu. So sind momentan etwa 1050 SSA tätig.


Werfen wir einen Blick in die Entwicklung der Anwendenden, zeigt sich ein organisches Wachstum, wobei im 2021 mit dem AJB Süd 50 Lizenzen auf einmal kamen.


Entwicklung der User in zehne Jahren
Entwicklung der Neuzugänge an Awender:innen ssa-app

Berechnet man die 568 der gesamten Anwender:innen und stellt diese den Total 1050 Schulsozialarbeitenden in der Schweiz gegenüber kommt man auf 54% der deutschsprachigen SSA welche unser Tool nutzen.


Quelle BFH Impuls und agiflex GmBH

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen